Mit ihr fing alles an...

Mit ihr fing alles an...
Die Wolfgangskapelle bei Böbrach: Pilgerwanderung mit Mitgliedern und Freunden des Vereins "Pilgerweg St.Wolfgang". Der Verein erarbeitet derzeit die Wolfgangsweg-Strecke "Regensburg - Böhmen".

Sonntag, 30. März 2014

Vierter Sonntag in der Passionszeit: Sonntag LAETARE


 Weiße Buschwindröschen zum heutigen Sonntag Laetare in der Christuskirche Viechtach am Herz-Stück vom St. Wolfgangsweg
Der vierte Sonntag in der Passionszeut heißt "Laetare", was so viel bedeutet wie "Freut euch!" (Jes. 66,10a).

Und das mitten in der Passions- der Fastenzeit? An diesem Sonntag leuchtet gewissermaßen schon kurz mal das helle Licht von Ostern hervor. Das Parament am Altar hat die Farbe Violett, das ist die Farbe der Passionszeit (und übrigens auch die Farbe der Adventszeit, denn auch diese ist eine Fastenzeit!). Doch die weißen Buschwindröschen tragen heute das österliche Weiß der Osterzeit. Der Sonntag Laetare wird im Volksmund auch "Klein Ostern" genannt.

"Eure Traurigkeit soll in Freude verwandelt werden." (Johannes 16, 20c)

Licht strömt in unser Leben. Der heutige Sonntag soll ein Lichtstrahl Gottes sein: Mitten in der Passionszeit leuchtet das Thema "Freude" auf. Zu Ostern hat die große Verwandlung begonnen.

"Laetare-Strauß"

Der "Laetare-Strauß" ist ein hübscher, aus Franken kommender Brauch. Auf Frühlingszweige - hier Forsythia - werden drei Schleifen geknüpft: Zwei in der Farbe Violett, eine in der Farbe Rosa. Das Rosa ist gewissermaßen ein vom Osterlicht her aufgehelltes Violett. Zusätzlich hängen wir drei Brezen in den Strauß. Wieso Brezen? Die Brezen spiegeln eine dieser Form entsprechenden Gebets-Haltung wider - (Aquarell von Barbara Beeckmans, Belgien).

Gönnen sie sich zum heutigen Sonntag den wunderbaren Psalm 92: "Freude am Lob Gottes" und lassen sie sich vom HERRN "stark wie den Wildstier" machen (Vers 10a).

"Es gibt tausend Gründe zum Pessimismus und nur einen Grund zum Optimismus, aber dieser eine genügt: Der HERR ist mit uns!" (Alfred K. Bengsch)

Hier eine schöne Bildbetrachtung eines Werks von Barbara Beeckmans, Belgien. Diese farbige Radierung hängt in der Wolfgangskapelle bei Böbrach.  KLICK HIER !



Gebets-Haltung in "Brezenform" - eine Arbeit der Künstlerin Ramona Felse, Northern Illinois, USA

Kommentare:

  1. I love this blog post very much. Thank you!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, angel of the yellow flowers!

      Löschen
    2. Thank you, Ramona! LAETARE has s special atmosphere. Your paining is wonderful!

      Löschen