Mit ihr fing alles an...

Mit ihr fing alles an...
Hier hat vor 1000 Jahren der heilige Wolfgang auf seinem Weg nach Böhmen in wilden Wald übernachtet. Die Wolfgangskapelle bei Böbrach liegt wildromantisch in Felsen am Wolfgangsriegel

Dienstag, 24. September 2019

Schöne Wolfgangsfigur am Stadtplatz von Waldkirchen

Wolfgangsfigur am Stadtplatz von Waldkirchen
Einen bezaubernden Brunnen mit Wolfgangsfigur hat Pilger Rudi Simeth am Stadtplatz von Waldkirchen gefunden. Der heilige Wolfgang ist mit seinen Attributen Hirtenstab, Kirchenmodell und Bischofsmütze ausgestattet. Und ein Wolf ist auch dabei! Und wie aufmerksam er ihn segnet, den Bayerwaldwolf! Die Figur ist neueren Datums und bringt Wolfgangs Empathie für den wilden Wald Bayerns und Böhmens und seine Tiere zum Ausdruck.

Nachtrag: 

Nach den unten angeführten Kommentar-Überlegungen zur kleinen Figur zu Füßen des Heiligen schafft Pilger Rudi Klarheit:


die Szene unter der rechten Hand des Heiligen Wolfgang ist ein Säumer auf einem gehetzten oder schwer ziehenden Pferd. Der Säumer hat den Kopf im Nacken und blickt hilfesuchend zum Himmel – in die nach unten geöffnete Hand des Heiligen Wolfgang – auch Schutzpatron der Säumer.


Außerdem:

Im Zusammenhang mit der Presse – Pilgerwanderung habe ich meine Impulse dazu wiederentdeckt.
Vieles, wenn nicht alles der Impulse hat sich auf wunderbare Weise gefügt:

Herzliche Grüße


Pilger Rudi

Kommentare:

  1. der Heilige Wolfgang it sehr gütig und sehr schön dargestellt

    Aber: ist das ein Wolf? Von der Größe eines Rehpinschers?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das kann so nicht sein - - Rehpinscher :)

      Ist da nicht ein Mensch, ein kleiner, neben dem Tier?

      Löschen
  2. Ich sehe den Wolf schon als Wolf: Vorne der Kopf, hinten der Schwanz! Darf natürlich klein sein im Vergleich zum heiligen Wolfgang.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind ganz bei Dir, liebe Adelheid!

      Löschen
    2. Gut erkannt, seh ich auch so - -

      Löschen
    3. Ich erkenne eine Verbindung zum heiligen Franziskus!

      Löschen
  3. sehr schön - das erklärt das Ganze-

    SCHUTZPATRON DER SÄUMER-

    vermutlich der Salzsäumer- in der heutigen Zeit vergleichbar mit Handlungsreisenden-

    da fühle ich mich ihm gleich viele viel näher!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man lernt nie aus! Danke auch DIR!! Sonst hätte ich immer den lieben Babywolf gesehen :)

      Löschen
    2. Danke dir, dass Du so schnell herausgefunden hast, was der Künstler darstellen wollte..

      Hab heute beim Verteilen des Touristguide Okt/Norv 2019 an den heiligen Wolfgang gedacht..

      Löschen
    3. Ich finde es so spannend und toll, wie Du Dich als Säumer erlebst.

      Löschen