Mit ihr fing alles an...

Mit ihr fing alles an...
Die Wolfgangskapelle bei Böbrach: Pilgerwanderung mit Mitgliedern und Freunden des Vereins "Pilgerweg St.Wolfgang". Der Verein erarbeitet derzeit die Wolfgangsweg-Strecke "Regensburg - Böhmen".

Samstag, 21. April 2018

Rudi Simeth teilt mit: Ankündigung Heilsame Wanderung 22.4, Rückblicke und Ausblick



 Heilsame Wanderung am Wasser in Böhmen
An Pastritzkanal und Zubřina in die Chodenstadt Taus
 Die nächste heilsame Wanderung an Gewässern führt am Sonntag, 22. April vom Bahnhof Česká Kubice nach Domažlice (Taus). Treffpunkt dazu ist um 8.45 Uhr vor dem Bahnhof in Furth im Wald. Um 9.00 Uhr ist Zugabfahrt zum Nachbar-Grenzbahnhof Česká Kubice. Von dort beginnt dann die Wanderung zuerst entlang des Kanals der Warmen Pastritz. Die bequeme Wanderstrecke entlang dieses Kanals führt auch vorbei am Teufelsstein. Der mächtige Steinkoloss ruht nur an einem Punkt auf der Steinunterlage und kann mit vereinten Kräften zum Wackeln gebracht werden. Interessant auch das wiederhergestellte Aquadukt, in dem ein Teil des Kanalwassers über die Bahnlinie geleitet wird. Nach Erreichen des Flüsschens Zubřina wird auf romantischen Waldwegen mit einem lichtdurchfluteten Eichenhain die Chodenstadt Domažlice (Taus) erreicht. Auf der 14 km langen Wanderung ohne größere Aufstiege unterwegs Rucksackverpflegung an einer schönen Brotzeitstelle.
In Taus am Stadtplatz ist eine Einkehr geplant. Gemeinsam geht´s dann weiter zum 1 km entfernten Bahnhof, wo der Alexzug um 16.00 Uhr für die Rückfahrt genutzt wird.
Auf dem Wanderweg geben die Pilgerbegleiter Rudi Simeth und Paul Zetzlmann geschichtliche und spirituelle Impulse. Anmeldung erforderlich wegen Gruppenreservierung bis Freitag, 20.4 um 16.00 Uhr bei Rudi Simeth, Telefon 09977/904510 oder unter waldaugen@t-online.de. Unter www.waldaugen.de gibt es weitere Impressionen zu sehen.
Bilder
094: Der Pastritzkanal überwindet die Wasserscheide, speist den Badeweiher Babylon und wird vorbeigeleitet Richtung zur einstigen Trinkwasserversorgung der Stadt Domažlice (Taus)
187: Der Patritzkanal wird zum Teil auf einem Aquadukt über die Bahnlinie geleitet.
267: über den malerischen Stadtplatz von Taus führt der Wanderweg zum Bahnhof.

Vorabinfo zu einer Wanderung für das Waldmünchner Wanderprogramm:
Am Donnerstag, 26. April starten wir um 9 Uhr vor der Tourist-Info Waldmünchen zu
Engeln und Heiligen in Ast.
Siehe Kartenausschnitt und Auszug Programmheft im Anhang



Schöne Grüße

Rudi Simeth
Bilder & Touren

Gustav-Gabriel-Str. 17
93495 Weiding

Tel:            09977/904510
Mobil:      0173/ 5947879
Mail:         waldaugen@t-online.de
Web:        www.waldaugen.de

Kleiner Rückblick zur letzten heilsamen Wanderung: 

 Liebe Wanderfreunde,

am Weißen Sonntag, 8. April konnten wir eine besonders eindrucksvolle Wanderung am Schwarzen Regen genießen. Mit fast 60! achtsamen Teilnehmern genossen wir anfangs die Zugfahrt von Teisnach nach Schnitzmühle. Dann bei herrlichem Frühlingswetter mit noch weißen Berggipfeln den frisch aufblühenden Frühling bei dem aussichtsreichen Aufstieg nach Enzleinsgrub und der bequemen Flusswanderung in „Bayerisch Kanada“.
Und damit´s im Bayerischen Wald auch wirklich international war, abschließend den brasilianischen Flair im Gasthof Ettl-Bräu.
Da ich gesundheitlich zuvor etwas „angezählt war“, nochmals ein herzlicher Dank an Paul Zetzlmann, der mich wieder hervorragend unterstützte. 

Und hier noch was Empfehlenswertes:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen