Mit ihr fing alles an...

Mit ihr fing alles an...
Die Wolfgangskapelle bei Böbrach: Pilgerwanderung mit Mitgliedern und Freunden des Vereins "Pilgerweg St.Wolfgang". Der Verein erarbeitet derzeit die Wolfgangsweg-Strecke "Regensburg - Böhmen".

Donnerstag, 17. August 2017

Start zur Tausendjährigen Wolfgangseiche mit Urlauberpfarrer Lothar Le Jeune

Maike Brandes, Hildegard Weiler, Karla Singer, Wolfgangspilger, Chintha Angele, Hans Achatz, Wolfganspilgerin - Foto:  Urlauberpfarrer Lothar Le Jeune - als "Fotografierschatten" im Vordergrund sichtbar
Am Mittwoch, den 16. August, traf sich um 9-00 Uhr am Bahnhof Gotteszell eine bunt-sonnige Wolfgangs-Pilgergemeinschaft um den Urlauberpfarrer Lothar Le Jeune, seiner Lebensgefährin Maike Brandes und Pilgerbegleiterin Hildegard Weiler (1.Vorsitzende vom Bayerischen Verein Pilgerweg St.Wolfgang) und startete mit der Waldbahn ihre "Pilgertour per Bahn und zu Fuß" ins schöne Regensburger Land. Ziel: Die tausendjährige Wolfgangseiche. Dieses imposante Naturdenkmal liegt an dem von der Österreichischen Pilgergruppe um Anton Wintersteller und Dr.Peter Pfarl erstellten Wolfgangweg von St.Wolfgang/Österreich nach Regensburg - bei Haderstadt bei Regensburg.

Weitere Foto-Impressionen zur Pilgerwanderung folgen demnächst hier im Wolfgangiblog!

Hier ist ein Foto vor der Rückfahrt zu sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen