Mit ihr fing alles an...

Mit ihr fing alles an...
Die Wolfgangskapelle bei Böbrach: Pilgerwanderung mit Mitgliedern und Freunden des Vereins "Pilgerweg St.Wolfgang". Der Verein erarbeitet derzeit die Wolfgangsweg-Strecke "Regensburg - Böhmen".

Freitag, 13. Mai 2016

"Herzenstreff" am Wolfgangsweg (1)

Herzenstreff: Hildegard Weiler, Friedel Dreischmeier und Karla Singer am St.Wolfgangshof (mit gekrönter Blech-Fredens-Taube)

An Christi Himmelfahrt kamen ganz vom "Heiligen Wolfgang gesteuert" ein paar Herzenspilger(innen) am St.Wolfgangshof unterhalb der Wolfgangskapelle bei Böbrach zusammen: Hildegard Weiler (1.Vorsitzende des Vereins Pilgerweg St.Wolfgang, - sie wohnt hier), Friedel Dreischmeier (unser neuer Kassier), Karla Singer ("Azubischaf"/ Pilger-Engel) und Dorothea Stuffer.(2.Vorsitzende).

Karla Singer kommt, um mit Hildegard Weiler für den anstehenden Besuch der Kommunionkinder die Wolfgangskapelle festlich zu schmücken.

Friedel Dreischmeier und Dorothea Stuffer kommen, um aktuelle Vorhaben und Pläne zu erörtern.

Karla Singer: "Solche Herzenstreffs sind doch das Schönste, was unserem Verein passieren kann!"

Gute Botschaften für den Wolfgangsweg

Bevor Dorthea Stuffer und Friedel Dreischmeier zum Wolfgangshof kamen. waren sie eingeladen zu Vorbesprechung für ein Projekt "Glückspferde am Wolfgangsweg" bei Oskar Weinfurtner, dem "Engel" des Glasdorfs in Arnbruck. Mehr darüber zu gegebener Zeit!

Vorbesprechung im Glasdorf Arnbruck zum Projekt  "Glückspferde am Wolfgangsweg"
links: Oskar Weinfurtner

Kommentare:

  1. ich gebe karla recht mit ihrem satz, solche zufallstreffen sin die besten!!!!!!!!!!!
    Lg Adelheid

    AntwortenLöschen