Mit ihr fing alles an...

Mit ihr fing alles an...
Die Wolfgangskapelle bei Böbrach: Pilgerwanderung mit Mitgliedern und Freunden des Vereins "Pilgerweg St.Wolfgang". Der Verein erarbeitet derzeit die Wolfgangsweg-Strecke "Regensburg - Böhmen".

Freitag, 15. April 2016

Vorbesprechung für die Mitgliederversammlung Verein Pilgerweg St.Wolfgang im Mai - Pilgerweg von Regensburg nach Böhmen geplant

Treffen für den Wolfgangsweg in der Pilgerstation Stufferehaus
Heute trafen sich die beiden Vorsitzenden des Vereins Pilgerweg St.Wolfgang Hildegard Weiler und Dorothea Stuffer und Pilgerhelferin Elke Weber zu einer Vorbesprechung für die bevorstehende Mitgliederversammlung. Sie ist für Dienstag, den 3. Mai um 19.30 im Evangelischen Pfarrzentrum Viechtach anvisiert. Die drei Freundinnen des Wolfgangsweges erörterten verschiedene aktuelle Themen, verfassten die Einladung zur Versammlung und blickten auf die Wegstrecke Regensburg-Osser, an welcher sie zur Zeit den Spuren Wolfgangs folgend arbeiten. Der Wolfgangsweg führt in seiner Bayerischen Strecke am Ossrgipfel über die Grenze nach Böhmen. Es gibt auch eine historisch interessante grenzüberschreitende Variante über Neukirchen bei Hl.Blut. Hier kennt sich Pilger Rudi Simeth gut aus!

Herzstück des Bayerischen Wolfgangsweg ist die Wolfangskapelle bei Böbrach. In Regensburg liegen die Gebeine des Heiligen Wolfgang in der Wolfgangskrypta der St.Emmeramskirche aufgebahrt.

Die Österreichische Strecke desWolist bereits vollständig duch das Österreichische Pilgerteam markiert und im Wanderführer von Dr.peter pfarl "Der Wolfgangweg" beschrieben.

Der Verein Pilgerweg St.Wolfgang arbeitet sowohl mit Österreich als auch mit Tschechien ("OTISK" = Spur) zusammen.

Das Vorhaben der Regensburger Strecke zum Ossergipfel, wo wir uns mit "OTISK" treffen ist groß, besonders deshalb, weil wir nur "wenige Arbeiter im Weinberg" sind, aber die "Ernte sehr groß" ist!

Kommentare:

  1. die heutige besprechung fand ich sehr gelungen! hab mich auch gefreut hilde mal wieder zu sehen!!!!!!!!!!!!!
    lg adelheid,
    heute schläfst du bestimmt erleichtert ein, gute nacht, der druck ist nicht mehr da und neue wege sind geplant!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine bereichernde wertvolle Unterstützung, Pilgerhelferin Adelheid!
      "Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, bin ich mitten unter ihnen." (spricht der HERR)

      Löschen
  2. liebe dori, sehr gut gemacht der block; ganz gut gefällt mir das man die rechte spalte hat und sich speziell das thema aussuchen kann was einem besonders interessiert!!!!!!!!!!!!!!
    auch pilger rudi schildert sehr ausführlich und im deteil! super!!!!!!!!!!!!
    lg elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Adelheid! Ich möchte gern Infos über den Wolfgangsweg schnell und unkompliziert und auch frei und kreativ gestalten und rüberbringen. Das Interesse für den Wolfgangiblog ist groß!

      Pilger Rudi ist wunderbar!

      Löschen
  3. ich lese gerade ein roman von utta danella: im vorwort heißt der text: " Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei.
    Aber die liebe ist die Größte unter ihnen...
    1. Korinther 13,13
    "Mag sein, daß die Liebe das Größte ist, und der Glaube das Innigste, aber die Hoffnung ist das Notwendigste, denn ohne Hoffnung kann ein denkendes Wesen nicht leben."
    das gilt für den Verein Wolfgansweg, denn wir haben Hoffnung, alles wird gut!!!!!!!

    AntwortenLöschen