Mit ihr fing alles an...

Mit ihr fing alles an...
Die Wolfgangskapelle bei Böbrach: Pilgerwanderung mit Mitgliedern und Freunden des Vereins "Pilgerweg St.Wolfgang". Der Verein erarbeitet derzeit die Wolfgangsweg-Strecke "Regensburg - Böhmen".

Freitag, 29. August 2014

Ein Pilger geht durch ganz Europa - Teil 1: Pilgerhund Timmi bewacht einen Pilger-Rucksack

Timmi bewacht einen Pilger-Rucksack am St.Wolfgangshof

Heute ist der mittlerweile 15 Jahre alte Pilgerhund Timmi zum Fuße des Wolfgangsriegels bei Böbrach autogepilgert. Autopilgern ist eine noch weiter reduzierte Form des Pilgerns als das Stundenpilgern und darf in Notfällen durchaus als Pilgern bezeichnet werden. Timmi kam also heute zum St. Wolfgangshof. Dort empfingen Hildegard, Dorothea und Mariele einen Pilger, der von der Wolfgangskapelle ins Tal ging. Mehr über diesen Pilger demnächst hier im Blog.

So viel sei erwähnt: Pilger Gerhard pilgert durch ganz Europa und liebt besonders Marienkirchen, Jakobskirchen und Wolfgangskirchen. Er hatte gerade eine 3-wöchige Tour von Warschau durch Tschechien hinter sich und tritt nun die 4. und letzte Woche seiner großen Pilger-Reise an.

Fortsetzung folgt!

Kommentare: