Mit ihr fing alles an...

Mit ihr fing alles an...
Die Wolfgangskapelle bei Böbrach: Pilgerwanderung mit Mitgliedern und Freunden des Vereins "Pilgerweg St.Wolfgang". Der Verein erarbeitet derzeit die Wolfgangsweg-Strecke "Regensburg - Böhmen".

Mittwoch, 21. Mai 2014

Wegmarkieung vom Wolfgangsweg innerhalb Regensburgs

Ab sofort findet man gemeinsame Wegmarkierungen vom Jakobsweg und vom Wolfgangsweg in Regensburg

Hier sehen Sie die St.Emmeramskirche in Regensburg und rechts im Bild die Jakobsmuschel vom Jakobsweg und darunter das Wolfgangs-Logo vom Pilgerweg St. Wolfgang...

Unsere beiden Mitarbeiterinnen Kathrin Gerle und Sophie Cousin haben die Wolfgangsweg- Markierung angebracht, und zwar am letzten Sonntag bei ihrere ersten Recherchier-Tour!

In der St.Emmerams-Krypta befinden sich die Gebeine des Heiligen Wolfgang. Sophie Cousin und Kathrin Gerle haben sich in Regensburg ein wenig umgesehen, was für die Wolfgangspilger von Bedeutung sein könnte: Wo essen, wo übernachten, was ansehen und wo verläuft der Wolfgngsweg?

Die letzte Frage können wir hier und heute bereits beantworten: Der Wolfgangsweg durch Regensburg ist identisch mir dem Jakobsweg (dieser wurde vor einigen Jahren von Dr. Kolbinger erstellt - Kontakt zu unserem Verein besteht seit dieser Zeit). Die Markierung geht von der St. Emmeramskirche bis zum Radweg an der Donau. Wir freuen uns, dass wir nun mit den Wegmarkierungen bis zum Katholikentag präsent sind! Danke, Sophie und Kathrin!

Die beiden Pilgerinnen haben auch aktiv das Gespräch vor Ort gesucht und auf den Aufbau des Wolfgangsweges hingewiesen. Sophie berichtet:

"Die Besichtigung hat Spaß gemacht! Es ist sehr interessant zu sehen, wie die Leute reagieren, wenn wir ohne Ankündigung in ihr Geschäft eintreten und unser Projekt vorstellen. Einige, die wir getroffen haben, fanden uns eher lustig, aber auch interessant. Ich habe das Gefühl, dass die Menschen in der Großstadt etwas distanzierter gegenüber dem Projekt St.Wolfgangsweg reagieren, wogegen die Leute am Land fast immer sofort im Herzen mitgehen. Wir werden sehen..."

Blech-Wolf  bei einem Künstler-Cafe in Regensburg

 Sophie berichtet weiter:

"Dieser hübsche Wolf ist eine der Blechfiguren, die man in einem kleinen Künstler-Cafe unter vielen anderen Handarbeiten dieser Art erwerben kann. Das Cafe liegt direkt am Wolfgangsweg. Wir haben uns dort vorgestellt und auch den Rohentwurf unseres Wanderführers hergezeigt. Sie fanden uns sehr lustig und haben uns für einen Cappuccino eingeladen :-)  Und: Für Pilger haben sie immer eine offene Tür!"



Das Geschäft heißt Kunst & Kaffee. Es liegt nah an der St Emmerams Kirche (kunstundkaffee@t-online.de) Die Wolf-Blechfigur haben wir sehr cool gefunden :-) 

Diese Blecharbeit passt richtig gut zu unseren Blech-Wolfgangs-Schafen! Der Wolf ist ja ein wichtiger Begleiter des Heiligen Wolfgang und soll gerne an dieser Stelle gewürdigt und erlebt werden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen