Mit ihr fing alles an...

Mit ihr fing alles an...
Die Wolfgangskapelle bei Böbrach: Pilgerwanderung mit Mitgliedern und Freunden des Vereins "Pilgerweg St.Wolfgang". Der Verein erarbeitet derzeit die Wolfgangsweg-Strecke "Regensburg - Böhmen".

Sonntag, 27. Mai 2012

Pfingsten

Was ist Pfingsten?

Der Heilige Geist kommt herab und wohnt mitten unter uns. Auf einmal können wir Gutes tun, besser noch: Gutes reden! Unser Herz wird freundlich, friedlich, hilfsbereit. Wir werden kreativ, wir können andere Sprachen, das heißt, andere Lebensweisen verstehen, sogar die Sprache der Tiere. Hier hungert jemanden, er dürstet, er sehnt sich. Auf einmal können wir das wahrnehmen und was tun. Wir haben Geduld. Welch Wunder: Wir haben Geduld! Das ist der Heilige Geist, der hier wirkt. Welch Gnade! Öffne Dich der wohltuenden Wirkung des weißen Vogels, der dich besucht und sich in deinem Hause niederlassen will.

Lass da Gute zu!

Pfingstmeditationhttp://vultus.stblogs.org/2012/05/whitsunday.html

Die Taube ist eine Blecharbeit von Dorothea Stuffer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen