Mit ihr fing alles an...

Mit ihr fing alles an...
Die Wolfgangskapelle bei Böbrach: Pilgerwanderung mit Mitgliedern und Freunden des Vereins "Pilgerweg St.Wolfgang". Der Verein erarbeitet derzeit die Wolfgangsweg-Strecke "Regensburg - Böhmen".

Mittwoch, 24. August 2011

Zelena Lhota


Am 31. August ist die zweite Meditative Wanderung auf dem St. Wolfgangsweg geplant. Diesmal geht es grenzüberschreitend nach Tschechien, und zwar nach "Zelena Lhota". (Die Markierung dieser Strecke wird von "Otisk" (Spur) geregelt, unserer Partnergruppe in Tschechien.)

Die Organisation und Durchführung der Wanderung obliegt dem mittlerweile bereits bewährten und beliebten Team Urlauberpfarrer Lothar le Jeune, Maike Brandes und Hildegard Weiler.
Heute sind Karla Singer und Hildegard Weiler testweise die Strecke (bei 30 Grad im Schatten!) gegangen.

Zu Ort und Kirche (Wolfgangskirche!) informiert Karla:


"Wir wandern bekanntlich am 31.8. mit Pfarrer Le Jeune auf Wolfgangspuren nach Zelena Lhota, das früher Grün hieß.
Seit der Grenzöffnung zeigen die Vertriebenen jährlich ihre Verbundenheit mit der alten Heimat am Wochenende nach Fronleichnam. (Lam ist übrigens die Partnergemeinde.)

Interessant ist die Sage zur Namensgebung des Ortes:
Als Bischof Wolfgang auf den Weg von Regensburg nach Prag zur Inthronisierung des 1. Prager Bischofs war, kam er auch durch das Dorf Lhota. Er nahm die Gelegenheit wahr und verkündete den heidnischen Bewohnern das Wort Gottes. Damit ihm die Menschen glaubten erflehte er ein Wunder, das auch in Form eines großen Regengußes stattfand. Die ausgetrocknete Gegend erwachte zu neuem Leben. Von da an hieß der Ort "Grün"

Die Kirche soll aus dem 16. oder 17. Jahrhundert stammen und verfiel nach der Vertreibung. Schon toll, dass die Grenzöffnung stattfand. Nicht auszudenken, wenn all diese gesegneten Orte verfallen wären!

Hildegard und ich werden am kommenden Dienstag den Weg ablaufen, damit wir am 31.8. den Weg zur Kirche, Brotzeitstation und wieder heim finden. Aber ich bin da ganz zuversichtlich!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen